ESE´21 Update 1 – Anmeldung

—Bitte auch vorherigen Beitrag weiter unten beachten—

Hallo zusammen,
ihr könnt euch ab jetzt für die ESE anmelden in dem ihr hier klickt und das Formular ausfüllt. Die Anmeldung ist wichtig damit wir euch erreichen können, da wir dieses Jahr keinen zentralen Treffpunkt ausmachen können. Und ihr werdet auf diesem Wege auch spontane Änderungen mitbekommen. Schaut bitte, dass ihr euch bis zum Freitagabend vor der ESE (1.10., 24Uhr) anmeldet. Dann haben wir am Wochenende noch genug Zeit euch aufzuteilen und zu schreiben, was in den nächsten Tagen passieren wird und wann ihr wo sein solltet.

Solltet ihr das hier zu spät lesen könnt ihr euch notfalls natürlich auch nach dem 1.10. noch nachmelden, aber evtl. kriegt ihr dann erst während der ESE Woche Bescheid, schreibt dann am besten auch eine Mail ans ESE Team (basaese2021 @ gmail.com) oder an den FSR (fsr.soziale-arbeit @ uni-siegen.de).

Viele Grüße, wir freuen uns auf Euch!
Eure ESEL (ESE-Leitende)

Erstsemestereinführung 2021

Hallo liebe Ersemester,
an dieser Stelle werdet ihr in Zukunft alle Informationen zur Erstsemestereinführung 2021 finden.

Da wir gerade noch in der Planung sind können wir aktuell noch nicht super viel erzählen, wir werden aber diesen Beitrag immer wieder aktualisieren, also schaut ab und zu noch mal rein, spätestens in der Woche vo der ESE werden wir hier alles Relevante veröffentlicht haben, hoffentlich schon vorher, aber wir werden sehen 😉

WIR, das sind übrigens allesamt Studierende der Sozialen Arbeit der höheren Semester. Wir machen die ESE ehrenamtlich neben unseren sonstigen Verpflichtungen und freuen uns auf eine tolle ESE Woche mit euch. Die Woche geht übrigens vom 4. bis 8. Oktober und geht aus Erfahrung so von 10 bis 16 Uhr, wobei das sehr unterschiedlich sein kann, aber wie gesagt gibt es später noch genauere Infos.

Die ESE ist im Übrigen komplett freiwillig. Ihr bekommt also keine Punkte, Noten oder sonstwas dafür (und müsst euch auch nicht entschuldigen falls ihr nicht mitmachen könnt oder wollt). Sinn der ESE ist es einfach, die Uni kennenzulernen, die Leute die mit euch studieren schon mal zu sehen und sich mit ihnen zu vernetzen und außerdem Ansprechpartner*innen aus den höheren Semestern für alle weiteren Fragen zu haben (die euch auch nach der ESE noch zur Seite stehen werden). Außerdem werden wir zusammen den Stundenplan belegen, da das bekannterweise zu einiger Verwirrung führen kann. Auch gehen wir mit euch wichtige Strukturen der Uni durch, zeigen was die Uni und Siegen so zu bieten haben und geben euch sonstige Tipps und Tricks an die Hand, sodass der Start euch möglichst leicht fällt und ihr ein schöne Zeit habt. Und so die Regelungen es irgendwie zulassen, versuchen wir natürlich auch ein kleines Abendprogramm auf die Beine zu stellen 😉 Aber das ist alles wie gesagt noch in Planung, also schaut vorbei und bleibt auf dem Laufenden!

Vermutlich werdet ihr euch auf dieser Seite für die ESE anmelden können, wenn wir denn mal so weit sind. Bis dahin bleibt entspannt und macht euch eine schöne Zeit!
Liebe grüße,
euer ESE Team!

Fortsetzung der FVV

Liebe Studis,

Am 12.05.21 von 12 bis 14:00 Uhr findet die Fortsetzung der Fachschaftsvollversammlung statt. Eingeladen sind alle Studierenden der Studiengänge B.A. Soziale Arbeit und M.A. Bildung und Soziale Arbeit.

Was passiert genau?

Da ihr als Fachschaft uns Weisungen (quasi Aufgaben) geben könnt, möchten wir gerne von euch wissen, was euch besonders interessiert, stört, beschäftigt. Damit können wir dann gucken, womit wir uns in nächster Zeit beschäftigen. Also bringt euch ein; Welche Themen beschäftigten euch am meisten? Welche Änderungen wären euch wichtig? Was soll in den nächsten Wochen passieren?

Folgenden Fahrplan wollen wir fahren:

  • Begrüßung
  • Unser Rechenschaftsbericht
  • Haushaltsplan
    • Entlastung der Kassenführenden
    • Suche nach Kassenprüfer*innen
  • Unsere Gremienbesetzung
    • Fachkonferenz Psychologie 
    • Welche Vertreter*innen haben wir denn eigentlich so?
  • ESE 2021
    • Erste Planungsstrukturen für die ESE 21/22
  • Anträge aus der Fachschaft
  • Abschluss

Wenn ihr Lust habt mitzumachen könnt ihr euch gerne unter fsr.soziale-arbeit@uni-siegen.de bei uns melden.

Wir freuen uns auf euch!

Viele Grüße, euer Fachschaftsrat 

FVV

Hallo ihr Lieben,

Am 28.04.21 von 12 bis 14:00 Uhr wollen wir die nächste Fachschaftsvollversammlung stattfinden lassen.  Eingeladen sind alle Studierenden der Studiengänge B.A. Soziale Arbeit und M.A. Bildung und Soziale Arbeit.

Was passiert genau?

Da ihr als Fachschaft uns Weisungen (quasi Aufgaben) geben könnt, möchten wir gerne von euch wissen, was euch besonders interessiert, stört, beschäftigt. Damit können wir dann gucken, womit wir uns in nächster Zeit beschäftigen. Also bringt euch ein; Welche Themen beschäftigten euch am meisten? Welche Änderungen wären euch wichtig? Was soll in den nächsten Wochen passieren?

Folgenden Fahrplan wollen wir fahren:

  • Begrüßung
  • Unser Rechenschaftsbericht
  • Haushaltsplan
    • Entlastung der Kassenführenden
    • Suche nach Kassenprüfer*innen
  • Unsere Gremienbesetzung
    • Fachkonferenz Psychologie 
    • Welche Vertreter*innen haben wir denn eigentlich so?
  • ESE 2021
    • Erste Planungsstrukturen für die ESE 21/22
  • Anträge aus der Fachschaft
  • Abschluss

Den Link zur Sitzung erhaltet ihr per Mail und sollte es noch irgendwelche Fragen, Anmerkungen oder sonstige Rückmeldungen geben, schreibt uns gerne unter fsr.soziale-arbeit@uni-siegen.de

Dieses Mal können wir leider nicht mit Snacks und Getränken locken, aber die dürft ihr euch gerne selbst organisieren.

Wir freuen uns auf euch!

Viele Grüße, euer Fachschaftsrat 

Anregungen für die pädagogische Arbeit gegen Antisemitismus. Erfahrungsberichte aus der Praxis

In Schulen und außerschulischen Jugendeinrichtungen begegnet uns
Judenfeindschaft in verschiedenen Formen. Oft sind es nur Versatzstücke:
eines Verschwörungsnarrativ, der Feindschaft gegen Israel oder der
völkischen Ideologie der neuen und alten Rechten. 

Nicht immer ist es leicht, darauf zu reagieren. Wichtig ist, immer zu intervenieren. Wie man das macht und mit welchen Methoden aus der pädagogischen Praxis wir etwas gegen antisemitisches Denken und Fühlen machen können, soll dieser Workshop zeigen. Aber auch, an welche Grenzen Aufklärung gerät.

Olaf Kistenmacher ist Guide in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme und seit über 15 Jahren in der Pädagogik gegen Antisemitismus und Rassismus tätig. Seine Broschüre Was tun gegen Antisemitismus?! Anregungen zu einer Pädagogik gegen Judenfeindschaft im 21. Jahrhundert ist hier abrufbar: https://hamburg.arbeitundleben.de/img/daten/D291677478.pdf

Die Teilnahme ist auf 25 Personen begrenzt.

Anmeldungen per mail an: fsr.soziale-arbeit@uni-siegen.de 

Praxisinformation

Liebe Leute,

Der ehrenamtliche Träger RaBauKi e.V. sucht auch dieses Jahr wieder Praktikant*innen.

Seit ihr noch auf der Suche oder wollt mehr über die Stelle erfahren? Dann schaltet euch morgen, am 26.01.21, um 17:00Uhr zum Praxisinfotreffen dazu.

Schreibt gerne der abgebildeten E-Mailadresse, um die notwendigen Zugangsdaten zu erhalten. 

Liebe Grüße 

Jessi für den FSR

Nach oben scrollen